Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir verkaufen und liefern nur aufgrund der nachstehenden allgemeinen Verkaufs-und Lieferbedingungen. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers haben keine Gültigkeit, auch wenn wir die Bestellungen ausführen ohne zuvor diesen Bedingungen ausdrücklich widersprochen zu haben.
 

Angebote-Preise Alle Angebote sind freibleibend. Bestellungen werden erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung gültig. Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

Auftrag Nach Auftragserteilung erhält der Auftraggeber ein Freigabemuster für die Veredelung, außgenommen bei Druckaufträgen, hier nur auf Wunsch und gegen Berechnung. Die Freigabe muss schriftlich erfolgen.

Lieferung Die angegebenen Lieferzeiten sind für uns unverbindlich, werden aber nach Möglichkeit eingehalten. Schadensersatz wegen Verzuges oder nachträglicher objektiver Unmöglichkeit der Lieferung sind außer bei Vorsatz und grob fahrlässigem Handeln ausgeschlossen. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers. Die Kosten für Lieferungen ins Ausland sind anzufragen. Der Versand erfolgt in allen Fällen auf Gefahr des Käufers.

Lieferungen aus dem Ausland

Sämtliche Lieferungen werden unverzollt und aus dem nicht europäischem Ausland (genauer aus Asien, zum Großteil aus China) aus geliefert. Mit dem Kauf der Ware gelten Sie als Importeur und kommen für mögliche anfallende Zollnachzahlungen auf.

Gewährleistung Die gelieferte Ware ist sofort nach Eingang zu prüfen. Erkennbare Mängel oder Fehlmengen müssen innerhalb von fünf Tagen nach Empfang der Ware schriftlich oder telefonisch gerügt werden. Andernfalls gilt die gesamte Lieferung als angenommen. Ist eine vorgebrachte Rüge berechtigt, so behalten wir uns Ausbesserung, Austausch, Minderung oder Ersatzlieferung vor, jedoch Ersatz nur bis zur Höhe des Rechnungsbetrages. Wir übernehmen keine Gewährleistung für Mängel, die infolge unsachgemäßer Lagerung oder Bearbeitung durch den Kunden entstanden sind. Bei Veredelung von Kundenware haften wir nur für die Höhe der Veredelungskosten. Sofern dem Veredler weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt, ist jedwede Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrunde, ausgeschlossen.

Umtausch und Muster Den Umtausch bzw. die Rücknahme auch berechneter Muster wegen Nichtgefallen, anderer Größenwünsche etc. behalten wir uns vor. Veredelte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen. Musterteile können aus hygienischen und organisatorischen Gründen nicht zurückgenommen werden. Auf feste Rechnung gelieferte Ware wird nicht zurückgenommen. Falschlieferungen und defekte Ware sind frei an uns zurückzusenden. Unfreie Sendungen gehen an den Absender zurück.

Eigentum Bis zur Vollständigen Bezahlung des Kaufpreises einschl. aller Nebenforderungen bleibt die Ware unser Eigentum. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Hamm. Sollte eine der vorstehend genannten Vorschriften unwirksam sein, so hat dies auf die übrigen Vorschriften keine Auswirkung.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.